Drittes Mitteleuropäisches Treffen von Familienforschern

Die Warschauer Genealogische Gesellschaft lädt zusammen mit dem Staatsarchiv in Łódź
in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. herzlich
zur Teilnahme an der – auch 2021 – online- stattfindenden Sonderedition des Mitteleuropäischen
Treffens von Familienforschern ein.
Die Konferenz beginnt am Samstag, 19. Juni 2021, um 10:00 Uhr.
Diesmal also wieder online, aber „live“ organisiert! Die diesjährige Veranstaltung sieht nicht nur
Live-Vorträge vor, sondern gibt den Teilnehmern auch die Möglichkeit, direkt nach jedem Vortrag
Fragen an die Referenten zu stellen.
Unser Ziel ist es, ein Forum für den Wissenstransfer zwischen Genealogen, Archivaren und
Historikern aus mittel- und osteuropäischen Ländern zu schaffen. Unser Fokus liegt auf der
Darstellung der Quellen und Forschungsmethoden für Familienforscher.

Anmeldung

Ehrenschirmherrschaft: dr Paweł Pietrzyk Generaldirektor der Polnischen Staatsarchive
Schirmherrschaft: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, Polskie Towarzystwo Genealogiczne, Stowarzyszenie Polscy Profesjonalni Genealodzy
Medienpatronat: Genealogische Vierteljahreszeitschrift More Maiorum, Facebook Polish Genealogy Group